Sommertour durch das OV Gebiet

Heute ging es nach Feierabend auf eine Radtour durch die Sohlenerberge. Eingeladen hatte der Ortsverein Reform/Südost und Ortsbürgermeister Dr. Nico Zenker. Zwischen Beyendorf und Westerhüsen ging es nicht nur um die Aussicht sondern auch um die Anliegen der Bürger vor Ort.

An der Gierfähre in Magdeburg Westerhüsen ging es los.
Nach 11,2 km waren wir dann wieder in Beyendorf.

Webex des AfA Bundesvorstandes vom Juli

Magdeburg vor einigen Tagen fand sich der AfA Bundesvorstand zu seinem monatlichen Treffen zusammen.

Eins der Themen war der Plan des Finanzministers Lindner FDP die Abschaffung der Sprachkitas. Der Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeit AfA unterstützt daher einen Antrag zum Erhalt dieses Programmes.

Zudem haben wir Organisatorisch Dinge besprochen wie die Gründung verschiedener AG‘s innerhalb der AfA um die vielen Probleme zu behandeln, den Aktuellen Stand zu Aldi Nord, Resolution zur Konzentrierten Aktion und das Debuttenkonvent der Arbeitsgemeinschaften der SPD.

Ortsverein Treffen im Juli

Magdeburg gestern traf sich mein Ortsverein wieder zu einem Stammtisch. Neben allgemeinen Berichten aus dem Stadtrat hat uns natürlich auch die Änderungen des B-Plan im Bereich Buchenweg und Eisenbart Ring. Die dort geplante Bebauung wird die Verkehrssituation im Hopfengarten weiter verschlechtern. Leider musste uns unser Mitglied und Vorsitzender des Siedlerverein Hopfengarten Michael Kleber berichten wie gleichgültig das der Stadtverwaltung ist.

Daneben wurde uns das Konzert des zukünftigen Magdeburger Zentrum Industriekultur vorgestellt, das Vorhaben die Lichterwelt auch nach Reform zu bringen und das die Kosmos Promenade nun einen neuen Eigentümer hat.

Der Ortsverein trifft sich jeden Monat am 2. Mittwoch im Gebiet des Ortsverein. Zu den Treffen sind auch nicht Mitglieder mit konstruktiven Anregungen gern gesehen.

AfA vor Ort

Magdeburg heute haben Genossinnen und Genossen der AfA die Demo anlässlich der Gesundheitsministerkonferenz unterstützt.

Gemeinsam mit DGB und ver.di fordern die Beschäftigten im Gesundheitswesen eine bedarfsgerechte Personalausstattung, eine nachhaltige Finanzierung, eine gerechte Bezahlung und eine gute Versorgung.

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeit in Sachsen Anhalt steht da völlig hinter den Beschäftigten und unterstützen natürlich gerne den Kampf.

Fotos: Friedel Meinecke , Text: DGB S-A und Matthias Görner

Klausurtagung des AfA Bundesvorstand

Berlin: Am vergangenen Wochenende fand die erste Klausurtagung des neu gewählten AfA Bundesvorstand statt. An den zwei Tagen wurden neben organisatorischen Dingen auch mehre Arbeitsgruppen gebildet für zukünftige Themen, Berichte aus dem Bundestag, Debattenkonvent und mehr. Dabei wurde ich zusammen mit meiner Genossin aus Sachsen zum Ostbeauftragten benannt.

Am zweiten Tag in Berlin haben wir zwei Gäste begrüßt mit denen wir die Möglichkeit zur Diskussion hatten. Themen waren eine grundlegende Reform des Betriebsverfassungsgesetz um es der Zeit an zu passen, Berichte über die Tarifverhandlungen im Stahl und noch offene Anträge aus dem AfA Bundeskongress 2022.