Schmidt: Widersprüche um Bildungsministerin Feußner müssen geklärt werden

Intel-AffäreSchmidt: Widersprüche um Bildungsministerin Feußner müssen geklärt werden   Als Reaktion auf die jüngste Presseberichterstattung zur …

Schmidt: Widersprüche um Bildungsministerin Feußner müssen geklärt werden

Weihnachtsfeier und Ausblick

Letzten Donnerstag fand unser gemeinsame Weihnachtsfeier statt. Mit dabei waren auch Dr. Falko Grube MdL und Thomas Rieke unser Kandidat für Europa. …

Weihnachtsfeier und Ausblick

Schmidt: Fortschritte in Bildung und Infrastruktur

Der Landtag von Sachsen-Anhalt berät und beschließt den Haushalt des Landes Sachsen-Anhalt. Die Handschrift der SPD in dem Mammutwerk ist deutlich …

Schmidt: Fortschritte in Bildung und Infrastruktur

Arbeitgeberpräsident warnt SPD vor Wortbruch beim Mindestlohn

Wenn der Arbeitgeber Präsent vor unserer Kompromisslösung warnt haben wir doch einiges richtig gemacht.

Nur zur Erinnerung:

  • wenn die Mindestlohnkommission nicht mehr einstimmig beschließen kann und eine vorherige gesetzliche Erhöhung mit einberechnet
  • wenn ein EU Beschluss zum EU weiten Mindestlohn zwar mit getragen wird aber seit Jahren nicht umgesetzt
  • wenn Arbeitgeber gestärkt werden aus Tarifverträgen aus zu treten und die Lohnkosten zu reduzieren ….

Dann muss halt eine soziale Politik für gerechte Löhne sorgen.

PS: Parteibeschlüsse sind nicht automatisch im Gesetz gegossen sondern erstmal Willensbekundung. 😉

Zum Artikel geht es hier entlang.

Vier Tage Woche bei vollem Lohnausgleich

Über die Arbeit der Zukunft nachdenken heißt auch offen für neues sein. Eins ist klar in vielen Bereichen wird Automatisiert und viele Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen möchten mehr von ihrer Familie haben. Hier ein Interview zu einem Antrag der AfA zur vier Tage Woche.

Cansel Kiziltepe sagt „Wir müssen unsere Arbeit unserem Leben und nicht unser Leben der Arbeit anpassen. Dafür brauchen wir neue Modelle, die branchenspezifisch sind.“


Hier zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung.

Woran die Vermittlung von Arbeitslosen scheitert

Warum brauchen wir Fachkräfte aus dem Ausland? Genau das hat sich ein Hörer vom MDR gefragt, und der MDR hat geantwortet.

Fazit: unter den Bürgergeld Empfänger ist jeder vierte ein Kind. Zusätzlich haben wir noch viel zu viele Aufstocker, die zwar arbeiten aber davon nicht leben können. Das würde ein höherer Mindestlohn und mehr Tarifbindung erheblich reduzieren.

Hier geht es zum Beitrag:

https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/hoerer-programm/arbeitslose-job-arbeitskraeftemangel-audio-100.html

Danke für die Anerkennung

Danke an alle Veteranen, die der #Bundesrepublik mit ihrer Treue und ihrem Dienst gedient haben. Euer Einsatz und Opferbereitschaft verdienen unseren #Respekt und unsere Anerkennung. Auch habe unserem Land gedient und werde auch zukünftig dies nach außen zeigen. Die Zeit in der #Bundeswehr gehört nun mal zu meiner Vergangenheit und ich stehe zum Dienst und zu #Deutschland. 🇩🇪 #Veteranen #Dankbarkeit

AfA trifft sich wieder im November

Die Einladungen sind raus. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeit in Magdeburg trifft sich am 30.11. wieder. Welche Punkte sind uns Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen im Kommunalwahlprogramm wichtig? Darüber möchten wir mit euch sprechen.

Bitte vorher über die bekannten Wege anmelden.

Sozialdemokratische Grüße

Matthias Görner

Vorsitzender der AfA Magdeburg

Stadtparteitag Wahlprogramm und Kandidaten

Magdeburg letzten Samstag war es nun soweit. In den letzten Wochen haben wir uns mit unserem Programm ab 2024 beschäftigt. Anlässlich der Kommunalwahl am 09.06.2024 geben wir unseren neuen Stadtratsmitglieder ein neues Zukunftsprogramm.

Neben dem umfangreichen Programm und diverser Änderungen, haben wir auch unsere Listen beschlossen.

Dr. Falko Grube

Auch ich habe mich entschieden wieder einige Stimmen für die SPD zu sammeln. Daher trete ich im Wahlkreis 10 Reform, Lemsdorf, Leipziger Straße und Hopfengarten an.